Kategoriearchiv: Baugeschichte

Bayerns größte Privattiefgarage im Bierkeller

Bayerns größte Privattiefgarage im Bierkeller

Die Noricuswohnanlage wurde von 1968 bis 1972 auf dem sogenannten „Zeltnerhügel“ errichtet. Der Vorgängerbau war die ehemals prosperierende Privatbrauerei von Johann Georg Zeltner. Zeltner lies dort ab 1876 seine neue Brauerei errichten, nachdem die bisherige Braustätte in der Schlotfegergasse aus allen Nähten platzte. Im Laufe der Zeit wurden auf dem neuem Areal ein Lagerkeller, eine Faßpichlerei, ein Eismaschinengebäude und weitere

Weiterlesen

Burghoheit verhindert höchstes Wohnhochhaus Europas in Nürnberg

Burghoheit verhindert höchstes Wohnhochhaus Europas in Nürnberg

Mitte der 60er-Jahre sollte in Nürnberg das höchste Wohnhochhaus Europas entstehen. Es sollte auf dem so genannten „Zeltnerhügel“ am Ufer des künftigen Wöhrdersees, unweit der Nürnberger Altstadt errichtet werden. Warum es letztendlich nicht dazu kam, lesen Sie in folgendem Beitrag.  „Die Deutsche Wohnbau AG will am zukünftigen Wöhrder See einen 42-stöckigen Wolkenkrater errichten. Mit 120 Metern wäre es das höchste

Weiterlesen